Name:  LUNA,  wartet auf Rhodos
Alter:       geb ca  Mitte 2017
Größe:    41 cm SH
Gewicht:  12,5 kg
LM:          negativ
Ehrlichiose: wird bereits behandelt
kastriert:   demnächst

Luna wurde zusammen mit ihren 4 Baby´s im Garten einer Tierfreundin entsorgt, oder sollten wir sagen, man hat sie ihr anvertraut, weil man selber nichts tun kann ???
Egal, für die Mama und ihre Kinder war es in jedem Fall ein Glücksfall, denn sie können nun unbeschwert aufwachsen ohne Angst und Sorgen.
Sie ist nun bei uns im kleinen Shelter, dort zeigt sich Luna als eine sehr umgängliche , freundliche Hündin, die ihre harte Zeit vorher wohl schon vergessen hat.
Und das ist gut so.
Luna wird demnächst nach NRW fliegen dürfen, wenn ihre Baby´s selbstständig sind, dort kann dann gerne ein Besuch gemacht werden.

Update der Pflegestelle:

Sie liebt lange Spaziergänge, Spielt gern mit Spielzeug, aportiert schon ganz gut. Mag sehr gern Kinder.
Tobt gern, manchmal bisschen wild, halt lebensfroh und uebermuetig, aber nie böse. Liebt Schmuser sehr. Ist verfressen, Ergebnis eines Lebensmittelmangelernährung, aber keinerlei Futterneid. Kauknochen werden auch nur spielerisch verteidigt, nicht ernsthaft. Mülleimer sind noch interessant.
Katzen eher nicht, da die für sie zu stürmisch wären.
Eine liebe Hündin mit harter Vergangenheit.
Auf der Rueckenpartie hatte sie kahle Stellen wg Mangel Ernährung und vormals Flohbefall, bekommt jetzt Vitamine und es ist schon gut nachgewachsen. Das Gesaeuge ist noch nicht zurück gebildet, des halb warten wir mit der Kastra noch zwei Wochen, damit die Wundheilung leichter ist.


Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:      SHERRY -wartet in München Dachau
Alter:        geb ca Anfang 2016 
Größe:     54 cm SH
Gewicht:  18 kg
Kastriert:  ja
LM Test:   negativ ( 07/2017 

 

Erste Beurteilung der Pflegestelle:

Die hübsche  Sherry sucht dringend ein endgültiges Körbchen, mit ihren 2 Jahren hat sie schon etwas mit gemacht. Trotzdem ist sie ein ganz lieber Hund , die für ihr Leben gerne stundenlang spielt.
Anfangs ist sie etwas schüchtern und vorsichtig, auch in manchen Situationen etwas ängstlich, weswegen sie nun dringend einen geduldigen Menschen brauch, der ihr Sicherheit bietet, dann geht sie für diesen Menschen durch dick und dünn. 
Sherry ist ein sehr agiler Hund, der viel Bewegung braucht. Deswegen denken wir da an Jemanden, der mit Ihr evtl Agility oder einen anderen Hundesport machen möchte. Sie wird nun ans Fahrrad gewöhnt, damit sie auch körperlich ausgelastret werden kann.
Sie kennt Autofahren, Pferde, Hasen, liebt Kinder und ist verträglich mit anderen Hunden, natürlich ist Sherry gechipt, geimpft, kastriert usw. 
Die Maus befindet sich derzeit auf Pflegestelle in Dachau und wird gegen Schutzvertrag abgegeben.
 
Update 10.09.18 :

Sherry musste leider ihr kurzfristiges Zuhause wieder verlassen, da man ihren Anforderungen nicht gerecht werden konnte.
Wir fanden eine Pflegestelle, wo sie nun rennen kann und genau das braucht sie als Saluki-Mix auch. Sie hat eine Galga an ihrer Seite, die ebenfalls viel laufen möchte und somit tun sich beide Hunde einfach nur gut.Und sie verstehen sich sehr gut.
Sherry sollte bitte nicht in einer Stadt leben, sie ist sehr ängstlich bei den Geräuschen dort, kann sie nicht zuordnen.
Wir denken, ein Pferdehof oder etwas ähnliches wäre super für sie.
Derzeit beobachtet ihr Pflegefrauchen sie sehr genau um einfach besser einschätzen zu können, was sie wann braucht, wie sie reagiert.
Gemeinsam mit der Galga scheint sie aber gut händelbar zu sein , ist in der Reithalle schon gut abrufbar,   draussen sollte sie aber nur mit Schleppleine laufen. denn wenn sie sich erschreckt , könnte sie losrennen.  aber auch das wird bestimmt bald besser, wenn sie mehr Vertrauen aufbauen konnte. Noch ist sie erst ein paar Tage dort.
Auch könnten wir uns gut vorstellen, das sie Spass an Hundesport jeglicher Art hat, vorallem alles was mit rennen zu tun hat, , denn sie lernt unheimlich schnell und auch gerne
Im Haus zeigt sie sich futterneidisch und sollte alleine gefüttert werden. Auch ist das alleinebleiben für sie noch  Horror, das würde dann mit einem souveränen 2.Hund ( evtl die weisse Galga ??) sicher bald besser. 
Gerne würden wir die Beiden zusammen vermittelt, aber das ist nur ein Wunsch.
Da Sherry sehr viel Energie und Ausdauer hat, sollten sich nur Menschen für sie melden, die sportlich aktiv sind, evtl kann sie auch lernen, am Rad zu laufen.  Ist sie ausgepowert, ist sie auch entspannt im Haus. Sie nimmt ihre Box im Haus inzwischen auch an, um dort zu entspannen.
Wer es sich also zutraut, einem solch agilen Hund ein Zuhause zu geben, der sollte sich melden, denn Sherry ist auch eine Schmusebacke und wird bestimmt ein toller Familienhund werden
Sherry kann gerne in ihrem Pflegezuhause besucht werden frü ein Kennenlernen und dann hoffen wir einfach, genau die richtigen Menschen  dort begrüßen zu dürfen.
Bitte für einen Besuchstermin bei mir melden.

Name: Maria, wartet auf Rhodos
Alter: geb ca 2015
Größe: 45 cm SH
kastriert: nein erst nach der Behandlung
LM Test: positiv 1 / 1600 Behandlung mit Milteforan hat begonnen

Maria ist alleine auf einer Strasse unterwegs gewesen, als sie unseren Freunden auffiel, es ging ihr sehr schlecht, sie hatte Fieber und war unterernährt. Inzwischen konnte sie aufgepäppelt werden und heute geht es ihr bedeutend besser, sie ist so eine freundliche weiche Hündin, die man immerzu beschmusen könnte. Und sie liebt die Menschen und freut sich, wenn sie uwendung bekommt.
Sie versteht sich super mit anderen Hunden, ist eher zurückhaltend, wenn es Streit gibt.
Wir hoffen, das das Medikament gut anschlägt und der Titer runter geht, sie hat ein gutes Zuhause so bitter nötig. Denn LM wird durch gutes Futter, wenig Stress und viel Liebeim Zaum gehalten.
Natürlich muss man 1x im Jahr das Blut kontrollieren lassen, aber die Hunde können auch mit LM ein ganz normales Leben führen.
Wir wünschen uns für Maria ein rliebevolles Zuhause mit Regelmäßigkeit im Tagesablauf , ohne große Veränderungen und Stress.

Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:     LULU, wartet auf Rhodos
Alter:      geb ca 2013
Größe:  50 cm SH
Gewicht:  19 kg
kastriert:  ja

Lulu lebte bislang zusammen mit ihrem Freund Louie, leider wurden sie dort massiv vernachlässigt und unsere Freunde vor Ort konnten sie dort wegnehmen und in Sicherheit bringen. Beide sind sehr menschenbezogen und freundlich, aber wir denken, das Kinder erst ab 12 Jahren im neuen Zuhause sein sollten, denn sie sind doch etwas grobmotorisch und könnten kleinere Kinder umrennen.
In den nächsten Wochen werden wir sehen, wie sie sich charakterlich entwickeln, aber eines wäre für die Beiden bestimmt das Paradies auf Erden, wenn sie zusammen bleiben könnten.......Beide haben eine kupierte Rute, warum, wissen wir leider nicht.
Wir wissen wie schwer das sich finden lässt, aber wir möchten es jedenfalls versuchen 
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:      LOTTIE, wartet auf Rhodos
Alter:       geb ca 2015 / 2016
Größe:    44 cm SH
Gewicht:  17 kg
kastriert :  ja

Lottie ist die Mama von Liam und Leonardo, auch sie ist noch sehr scheu und ein wenig ängstlich, aber mit viel iebe, Ruhe und Freundlichkeit, wird sie auch immer zutraulicher, unsere Freunde auf Rhodos bleiben dran.
Sie ist keine wilde Hummel, auch keine die sich vordrängelt, eher die alles aus der 2. Reihe beobachtet, aber das kann sich auch ändern, wenn sie sicher ist und den Menschen vertraut.
Ein gesicherter Garten, ein Körbchen und viiiiiiel Liebe wäre das Größte für sie und auch für uns Menschen.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Hallo ich bin YUNA

Ich bin eine zweijährige Boxer-Mischlingshündin,( – Griechische Bracke?) geb. am 29.01.2016 und bin 52cm groß (Schulterhöhe), 21,5 kg schwer, nicht kastriert.

Ich suche ein Neues Zuhause!
Ich bin gut erzogen und beherrsche alle Kommandos sehr gut. Desweitern kann noch weitere lustige Kunststücke u.a verstehe ich französisch.
Ich komme sehr gut mit meinen Artgenossen zurecht und liebe Fahrradfahren, schwimmen und kuschel für mein Leben gerne.Leider habe ich als junger Welpe einen schweren Unfall erlebt (Sturz aus 6 Meter Höhe), sodass ich nicht mehr lange neben Fahrrad herlaufen kann. Mein Frauchen hat mir einen Fahrradanhänger organisiert, dass ich auch bei längeren Fahrten mitkommen kann.

Mein krankes Beinchen ist gut verheilt (besser als erwartet), dass man von dem Sturz nicht mehr viel bemerkt (Ausnahme langes laufen neben Fahrrad, da sieht man es noch ein bisschen, deshalb mein Anhänger)Ich liebe es mit Kindern zu toben allerdings kenne ich Kinder erst ab 3 Jahren. Mit Babys habe ich noch keine Erfahrung sammeln können.
Ich schließe Menschen schnell in mein Herz und freue mich immer sehr, wenn ich Sie begrüßen darf.Ich kenne die Stadt und auch das Landleben. Zug und Straßenbahn fahre ich, aber das mag ich nicht so wirklich.
Autofahren hingegen, auch längere Strecken liebe ich.Ich laufe ruhig an der Leine und ziehe nicht, ich kann auch brav ohne Leine Fuß laufen, jedoch muss mein Frauchen immer aufpassen da ich sehr gerne Katzen, Mäuse, Hasen jage oder einfach mal über die Straße laufe, wenn ich einen Menschenfreund sehe den ich sehr mag.Ich kenne kleinere Festivals und liebe es mit dabei zu sein.Zuhause bin sehr ruhig und man hört mich sehr selten bellen.Eigentlich bin ich ein ganz tolles und schlaues Früchtchen……

DOCH ICH HABE EIN PROBLEM:

ICH KANN NICHT ALLEINE SEIN!!

Mein Frauchen hat es mit allen Mitteln versucht, Training, Hundepsychologe, Beruhigungstabletten etc. jedoch, wenn ich alleine bin gerate ich unter Stress und zerbeiße dabei die Eingangstüre um Stress abzubauen…. und klar ich möchte zu Frauchen.Ich habe es aber schon geschafft 6 Std. alleine zu sein, das ging ganz gut, doch bekomme ich öfters alte Rückfälle und schaffe nicht mal 1 Std. alleine zu bleiben.

Bisher durfte ich immer mit Frauchen auf Arbeit gehen. Nun beginnt Sie Ende September eine Umschulung und da muss ich mindestens 6 Std. alleine sein können.Schweren Herzens suche ich nun ein Neues wundervolles Zuhause, mit liebevollen Menschen die mich mit mein PROBLEM gerne annehmen.
Eine Familie, rüstiges Rentnerpärchen oder ein Bauernhof wäre das optimale für mich.

Bei Interesse können Sie gerne Kontakt aufnehmen. Kennlernen und Platzkontrolle ist Voraussetzung !!

___________________________________________

Name:     PEGGY, wartet auf Rhodos  

KEINE KATZEN  BITTE 
Alter:       geb 04 / 2015
Rasse:    DRAHTHAAR MIX
kastriert:  ja
Größe:    64 cm SH
Länge :   103 cm
Gewicht:  36 kg

LM Test 2017:  negativ wird nochmals getestet )
Peggy  ist ein sehr freundlicher Hund, sie bellt nie (fast) und sie ist sehr sanft zu Kindern!(getestet mit Nicoles Tochter Polly)
Sie ist auch mit anderen Hunden befreundet.
Sie hat ein wenig Angst vor Männern, aber nur am Anfang. Sobald sie merkt, dass sie nett sind, geht es ihr gut.
Peggy wurde an einem sehr kalten Tag im Dezember 2016 am Straßenrand gefunden.
Sie wurde von einem Auto angefahren und zum Sterben zurückgelassen. Aber gsd wurde sie von einer unserer reudne gefunden und zum tTierarzt gebracht. un ist sie zwar wieder völlig genesen, aber sie setzt sich etwas anders als andere Hunde hin .
Inzwischen ist sie ein sehr aktiver Hund und würde sich sehr freuen, wenn sie eine Familie mit einem großen Garten finden könnte, in dem sie laufen und spielen könnte oder wenn sie lange Spaziergänge machen könnte.
Sie ist etwas stur (wie alle Drahthaar-Hunde. . . ) und zieht, wenn sie an der Leine geht. Nicoles Mutter versucht es, aber Peggy ist zu stark für sie. . . .Also braucht sie starke Leute, die Zeit haben, sie zu trainieren. Rüstige Rentner oder sportliche Menschen wären das richtige für sie
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber NIEMALS in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfoten halten, sind sie gechipt, geimpft, meist auch schon kastriert und haben einen EU Heimtierausweis.

Name:      EVIE, wartet auf Rhodos
Alter:       ca geb 2013 / 2014
Größe:    54 cm SH
Gewicht:  34 kg
kastriert:   ja
LM_Test: Leider positiv 1:1600 Titer
Evie wurde auf der Strasse gefunden und ein Anwohner hat sich ihrer angenommen, nur leider lebt er nicht das ganze Jahr auf Rhodos, aber andere haben die Versorgung von Evie in diese Zeit übernommen. Leider hatte dann Jemand das Tor offengelassen und Evie wurde auf der Strasse angefahren und verletzt. Die Helfer haben die Kosten für die Versorgung übernommen, möchten aber nun, das Evie doch ein schöneres Zuhause bekommen kann.
Sie ist unheimlich lieb, auch Fremden gegenüber, sie fährt super gerne mit im Auto und geht auch schon sehr gut an der Leine.
Diese Liebe zu den Menschen darf nicht enttäuscht werden und deshalb suchen wir für dieses hübsche und liebe Mädchen die Menschen, die ihr all ihre Liebe und Zuwendung geben möchten, die sie braucht, also kein Zwinger oder abgeschoben in den Garten  oder Schlimmeres.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sind Familienmitglieder.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt , oft auch schon kastriert und haben einen EU Heimtierausweis.

Name:    JUTTA,  wartet auf Rhodos
Alter:      geb ca 2015
Größe    62 cm SH
Länge:   92 cm
Gewicht:  24 kg
kastriert:  nein
LM Test : leider positiv Titer :

1: 1600

Jutta ist eine scheue Hündin, aber niemals aggressiv gegen Mensch oder andere Hunde im Shelter.
Sie liebt es inzwischen, wenn  die Betreuer im Shelter bei ihr sind, sie genießt die Streicheleinheiten und die Leckerchen.
Durch ihre Leishmania konnte sie bisher noch nicht kastriert werden, sie wird nun behandelt und wir hoffen sehr, das wir ihr trotzdem noch ein schönes Leben ermöglichen können, denn ihr bisheriges Leben war nicht einfach.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen internationalen Heimtierausweis.

Name:   BERNICE, wartet auf Rhodos
Alter:        geb ca 2014 / 2015
Größe:     62 cm SH
Länge:    106 cm
Gewicht:  ca 35 kg
kastriert:  ja
Bernice wurde gefunden, alleine im Nirgendwo angebunden. Da sie gut genährt war, gingen die Freunde davon aus, das sie einen Besitzer hat, haben sie allerdings beobachtet und dann, als sich Niemand um sie kümmerte, mitgenommen.
Nun lebt sie im großen Shelter alleine im Aussenbereich, denn sie mag einfach keine Geschlechtsgenossinnen. Und bei Katzen sind wir uns auch nicht sicher.
Sie ist wirklich ein Riesenbaby, freundlich, etwas stürmisch am Anfang, liebt es zu schmusen und wir könnten uns gut vorstellen, das sie bei Menschen mit viel Liebe und Muskelkraft ein tolles Leben haben könnte,  vielleicht auf einem  gesicherten Hof ???
Sie ist gerne in der Gesellschaft der Menschen, nur die brauchten dann schon eine XXL  Couch im Wohnzimmer, wenn sie auch noch Platz haben möchten.

Unsee Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfoten halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen internationalen Heimtierausweis .