Name: DAISY, wartet auf Rhodos
Alter:        geb. ca. 2016
Größe:     56 cm SH
Länge:     65 cm
Hals:        45 cm
Brust:       58 cm
Gewicht:  25 kg
sterilisiert:  ja
LM und EL:  negativ

Daisy wurde von ihrer Retterin vor 2 Monaten mit einer schrecklichen Nackenverletzung durch Ketten und Stricke verursacht, liebe Tierfreunde haben gespendet und so konnte sie wieder völlig gesund gepflegt werden. Das sie überlebt hat, ist ein kleines Wunder und das macht diese Hündin
einzigartig
Sie wird grade von ihrer Retterin trainiert, denn sie knabbert gerne beim spielen mit den Zähnen, das kann auch schon mal falsch verstanden werden, deshalb möchte sie es ihr abgewöhnen.Wenn sie einen Ball bekommt, dann hört sie auf zu knabbern. Sie liebt den Ball
Wir wünschen uns für diese Maus eine tolle Familie, evtl mit älteren Kindern, die sie nicht falsch lesen. Ein Garten zum spielen toben und relaxen wäre ein Glücksfall für dieses Schätzchen.
Zu bedenken ist für Jeden, der sich für sie interessiert, sie sollte in Zukunft nur noch ein Geschirr bekommen, da der Hals ja schwer verletzt war. sowas darf sie nie wieder erleben müssen.
Deswegen suchen wir die Menschen, die ihr Sicherheit geben wollen, ihre Vergangenheit dabei immer im Auge haben und entsprechend agieren können.
Das letzte Foto zeigt die schreckliche Verletzung am Hals, bitte nicht anklicken, wer sich das nicht anschauen kann.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Händer vermittelt, aber nhiemals für eine Zwingerhaltung,m denn unsere Hunde sollen Familienmitglieder werden, die schiebt man nicht ab, sondern lebt mit ihnen zusammen.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt und im Besitz eines Internationalen Heimtierausweises
Die Hunde kommen mit Flugpaten nach Deutschland.

Name: COPELLA, wartet auf Rhodos
Alter: geb 12 / 14
Größe: 50 cm SH
Gewicht: 20 kg
kastriert: ja

COPELLA wurde auf Felsen , gefunden, die halb ins Meer ragten, die Finder mussten die Felsen bestiegen, um sie da raus zu holen. Armes Mädchen...... aber sie konnte gesichert werden.
Sie ist eine sehr schöne Hündin, sie hat ein sehr freundliches Temperament und sie ist kleiner als ihre Fotos zeigen.
Sie ist stubenrein und geht ganz gut an der Leine,Größere Kinder mag sie, nur bitte nicht zu kleinen Kinden, da Copella sich bei Kindergeschrei erschreckt.
Sie ist freundlich zu Jedermann, auf eine ganz süße und zärtliche Weise, sie liebt es, gekuschelt zu werden. Sie würde sich aber bestimmt sehr wohlfühlen bei einer einzelnen Person, ein Paar oder eine Familie mit älteren Kindern.
Ein gleichmässiger Tagesablauf mit vielen Spaziergängen und gutem Futter ..... und sie wird ein tolles Familienmitglied, versprochen!!!
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name: SHIRLEY, wartet auf Rhodos
Alter: geb ca 08 / 17
Größe: 48 cm SH
Gewicht: 16 kg
kastriert: ja
LM : negativ
EL: positiv, wird behandelt

Shirley und Watson konnten von einem sehr schlimmen Ort geholt werden, dort wurden sie sehr schlecht behandelt, nicht ausreichend gefüttert und auch Liebe mussten sie entbehren, all das haben sie dann im Shelter bekommen....und sie lieben die Menschen immer noch bedingungslos...
Auch Shirley ist ein intelligentes Mädchen, die ebenfalls noch ein bisschen Trainíng braucht, wir gehen davon aus, das auch sie eine Bracke ist und deshalb sollte man als neuer Besitzer wissen, wie man mit einem Jagdhund umgehen muss
Leinenführigkeit muss auch noch geübt werden, aber sie lernt so schnell und so gerne, als wollte sie das Defizit von 2 Jahren auf einmal nachholen
Die Familie sollte sportlich sein, am besten einen Garten zum austoben haben, dann fällt das Lernen noch mal so leicht. Eine Familie, die viel wandern geht und einen ( oder zwei ) treue Begleithunde möchte
Bei ihr wissen wir wegen Katzen noch nicht so richtig, bessr wäre es aber auch ohne, das wäre dann für die Katze wohl gesünder.
Wir wünschen uns für die Beiden ein super Zuhause, wo sie gefördert werden, wo sie Liebe bekommen und sie auch zurückgeben können.
Es wäre unser größter Traum, wenn die Beiden für immer zusammen bleiben dürften, ist aber keine Bedingung.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name: Danai, vermittelt
Alter: ca. Anfang 2015 geb.
Schulterhöhe: ca 52 cm
Kastriert: ja
MMK: LM positiv nach Therapie 1/400.

Danai wurde in einem mehr als schlechtem Zustand gefunden. Erst nach drei Monaten Pflege, konnte sie ihre erste Impfung bekommen. Nach weiteren drei Monaten wurde sie mit Miltaforan therapiert. Anfang Januar wurde sie kastriert und ihre letzte Blutuntersuchung zeigt keine Auffälligkeiten ( 24.4.).
Danai ist eine agile, glückliche Hündin geworden. Sie hat sich ohne Probleme in das vorhandene Rudel eingegliedert. Die Hauskatzen werden hingenommen, die wilden gejagt. Kindern gegenüber ist sie geduldig, aber manchmal zu stürmisch. Sie läuft recht gut an der Leine und lässt sich abrufen, was aber noch nicht 100% klappt. Stubenrein ist sie, allerdings steht ihr der Garten für Notfälle zur Verfügung.
Danai braucht viel Bewegung und mit Sicherheit eine richtige Erziehung. Wird nicht schwer mit ihr werden, da sie ein kluges Mädchen ist.
Wenn möglich sollte sie in einer mehr ländliche Gegend ein zu Hause finden, denn ihr ist der Straßenverkehr und alles was damit zu tun hat, völlig fremd.
Ihre Ernährung: Stoffwechsel anregend .D.h. mit viel grünem Gemüse. Sie hatte ein Thrombozytenproblem, das ich dadurch in den Griff bekommen habe.
Denke mal Danai ist - Ready to go-!

Name:     LULU, wartet auf Rhodos
Alter:      geb ca 2013
Größe:  50 cm SH
Gewicht:  19 kg
kastriert:  ja

Lulu lebte bislang zusammen mit ihrem Freund Louie, leider wurden sie dort massiv vernachlässigt und unsere Freunde vor Ort konnten sie dort wegnehmen und in Sicherheit bringen. Beide sind sehr menschenbezogen und freundlich, aber wir denken, das Kinder erst ab 12 Jahren im neuen Zuhause sein sollten, denn sie sind doch etwas grobmotorisch und könnten kleinere Kinder umrennen.
In den nächsten Wochen werden wir sehen, wie sie sich charakterlich entwickeln, aber eines wäre für die Beiden bestimmt das Paradies auf Erden, wenn sie zusammen bleiben könnten.......Beide haben eine kupierte Rute, warum, wissen wir leider nicht.
Wir wissen wie schwer das sich finden lässt, aber wir möchten es jedenfalls versuchen 
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:     PEGGY, wartet auf Rhodos  

KEINE KATZEN  BITTE 
Alter:       geb 04 / 2015
Rasse:    DRAHTHAAR MIX
kastriert:  ja
Größe:    64 cm SH
Länge :   103 cm
Gewicht:  36 kg

LM Test 2017:  negativ wird nochmals getestet )
Peggy  ist ein sehr freundlicher Hund, sie bellt nie (fast) und sie ist sehr sanft zu Kindern!(getestet mit Nicoles Tochter Polly)
Sie ist auch mit anderen Hunden befreundet.
Sie hat ein wenig Angst vor Männern, aber nur am Anfang. Sobald sie merkt, dass sie nett sind, geht es ihr gut.
Peggy wurde an einem sehr kalten Tag im Dezember 2016 am Straßenrand gefunden.
Sie wurde von einem Auto angefahren und zum Sterben zurückgelassen. Aber gsd wurde sie von einer unserer reudne gefunden und zum tTierarzt gebracht. un ist sie zwar wieder völlig genesen, aber sie setzt sich etwas anders als andere Hunde hin .
Inzwischen ist sie ein sehr aktiver Hund und würde sich sehr freuen, wenn sie eine Familie mit einem großen Garten finden könnte, in dem sie laufen und spielen könnte oder wenn sie lange Spaziergänge machen könnte.
Sie ist etwas stur (wie alle Drahthaar-Hunde. . . ) und zieht, wenn sie an der Leine geht. Nicoles Mutter versucht es, aber Peggy ist zu stark für sie. . . .Also braucht sie starke Leute, die Zeit haben, sie zu trainieren. Rüstige Rentner oder sportliche Menschen wären das richtige für sie
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber NIEMALS in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfoten halten, sind sie gechipt, geimpft, meist auch schon kastriert und haben einen EU Heimtierausweis.

Name: EVIE, wartet in 59368 Werne auf Besuch
Alter:       ca geb 2013 / 2014
Größe:    54 cm SH
Gewicht:  34 kg
kastriert:   ja
MMKTest:  positive  1/200 ( 28.02.2020)


Evie wurde auf der Strasse gefunden und ein Anwohner hat sich ihrer angenommen, nur leider lebt er nicht das ganze Jahr auf Rhodos, aber andere haben die Versorgung von Evie in diese Zeit übernommen. Leider hatte dann Jemand das Tor offengelassen und Evie wurde auf der Strasse angefahren und verletzt. Die Helfer haben die Kosten für die Versorgung übernommen, möchten aber nun, das Evie doch ein schöneres Zuhause bekommen kann.
Sie ist unheimlich lieb, auch Fremden gegenüber, sie fährt super gerne mit im Auto und geht auch schon sehr gut an der Leine.
Diese Liebe zu den Menschen darf nicht enttäuscht werden und deshalb suchen wir für dieses hübsche und liebe Mädchen die Menschen, die ihr all ihre Liebe und Zuwendung geben möchten, die sie braucht, also kein Zwinger oder abgeschoben in den Garten  oder Schlimmeres.
Evie wurde positiv auf LM getestet, bekam eine positive Behandlung mit Milteforan und ist heute, ( 28.02.2020 ) bei einem Titer von 1: 200, also fast nichts mehr. Natürlich wird sie nie geheilt sein( LM ist NICHT heilbar), aber sie kann ein völlig normales Leben führen, man solltesie  allerdings sowenig Stress wie möglich aussetzen, denn Stress ist nicht gut bei LM.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sind Familienmitglieder.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt , oft auch schon kastriert und haben einen EU Heimtierausweis.