Ab 2016 müssen wir leider unsere Tierschutzgebühr etwas staffeln, wir müssen nun

 

420,00 €  für kastrierte Hunde nehmen  und

 

380,00 €  für nichtkastrierte Hunde/ Welpen

 

Anders geht es leider nicht und die Kosten der Kastration ist auf Rhodos noch immer um einiges  preiswerter als hier in Deutschland.

 

Dies müssen wir nun so regeln, da wir sonst nicht die Kosten gedeckt bekommen, wir aber für die Hunde weiterhin alles möglich machen möchten, was in unserer Macht steht.

 

Das bedeutet aber auch für uns , das wir die Kosten deckeln müssen, ansonsten schaffen wir es nicht mehr.

Danke für Ihr Verständnis

 

 

....und schon wieder .....

 

WELPENALARM AUF RHODOS !!!!!!!!

 

Wir haben mal wieder, wie in jedem Jahr, eine Welpenschwemme, gestern wurden 7 kleine Welpen gefunden, gds war ihnen bislang nichts passiert. Sie sind nun in unserem Welpenshelter und können dort in Sicherheit wachsen und gedeihen, spielen, raufen und vorallem lernen, was sie als Familienmitglieder brauchen. Noch wissen wir nicht sehr viel von ihnen, deshalb stehen hier auch noch keine weiteren Infos, wir zeigen sie nur mit ihren Namen.

Erst, wenn sie beim Tierarzt waren und der gruenes Licht gibt, werden sie in die Vermittlung genommen, aber wer sich schon vorher in eines der Gesichtchen verliebt hat, der kann gerne schon mal den Adoptionswillen kundtun. Je früher die Kleinen in ihre Familien kommen, desto besser für ihr weiteres Leben.

Bitte auf die Fotos klicken, dann werden sie größer

 

 

 

 

Wer sagt, Tiere hätten keine Gefühle, hat noch nie einen traurigen Hund weinen sehen.

 

 

An Herrchen und Frauchen! Zur Kenntnisnahme!

 

Liebes Frauchen und Herrchen,

Da ich jetzt ganz offiziell in der Pubertät bin, bitte ich dich freundlichst, folgende Neuerungen zu beachten, um dir und mir das Leben nicht unnötig zu erschweren.
- bitte vergiss Erlerntes, denn ich tue es auch.
- schone deine Stimme. Du brauchst mich nicht rufen. Und schreien brauchst du auch nicht. Ich höre dich. Sehr gut sogar. Nur leider ist mir völlig egal, was du da rufst.
- hierbei gilt eine einzige Ausnahme; du wedelst dabei mit mindestens 1500 Gramm Kalbssteak. Durchgegrillt.
- keine Küsse in der Öffentlichkeit.
- keine Leine. Zu deiner Gesundheit. Weißt du noch? Dein Fingernagel und wie du mich mit dem Blut vollgesifft hast? Also!
- spiele nicht mehr körperlich mit mir. Denk an dein eines hübsches blaues Auge und das mein Kopf härter ist, als dein Gesicht.
- räume bitte besser auf. Manhattan Puder schmeckt scheiße und du glänzt ohne wie mein Steak!
- draußen brauchst du mich nicht mehr zu beschützen. Ich bin jetzt GROSS und man nennt mich auch Rambo. Pony Rambo.
- dies gilt nicht für zuhause. Du weißt ganz genau, das ich ohne Gute Nacht Kussi nicht schlafen kann!
Und ohne Gute Nacht Keks wird mir doch immer schlecht.
Also - wir verstehen uns....

Dein Hund

 

 

 

Name: Foxy  vermittelt
Alter: geb ca 01 / 20
Größe:
Gewicht: 3,5 kg wird ca 25-28 kg schwer werden

Foxy und ihr Bruder Hercules wurden von einer Tierfreundin neben einer Mülltonne in einem Karton gefunden und mitgenommen, Jetzt leben beide bei ihr im Haus mit weiteren Hunden, aber die beiden hängen sehr aneinander und kuscheln gerne und viel zusammen.
Hercules hat bereits sein neues Zuhause gefunden, es wäre schön, wenn auch Foxy zeitgleich in ihr neues Leben starten darf.
Noch wissen wir nicht sehr viel zu ihrem Charakter zu sagen, aber verschmust und anhänglich sind schonmal gute Voraussetzungen für ein Familienmitglied. Auch, wenn sie groß werden, wir möchten nicht, das sie in einem Zwinger endet, alleine im Garten abgestellt. Unsere Hunde brauchen Familienanschluss, alleine gelassen wurden sie bereits schon einmal.
Klar, sie ist noch ein Baby, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben auch noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Auf den gemeinsamen Fotos ist Foxy die Kleinere

 

Name:  JACOB,   vermittelt
Alter:         geb 4.12.19
Größe:      31cm
Gewicht:   5 kg
Hals:         29 cm
Brust:        45 cm
Länge:      49 cm

Jacob und seine Geschwister wurden zusammen bei uns im Shelter abgegeben, jetzt dürfen sie ihre Welpenzeit ohne Ängste spielend verbringen.
Er ist ein lustiges Kerlchen, hat keine Angst.Er ist freundlich und süß,  liebt es, mit seinen Geschwistern zu spielen und liebt die Menschen sehr, schmusen ist eine Lieblingsbeschäftigung 
Klar, alle sind noch Babys, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name:   ROLY,  vermittelt
Alter:         geb 3.12.19
Größe:      27cm
Gewicht:   4 kg
Hals:         28 cm
Brust:        39 cm
Länge:      35 cm

Roly und seine Geschwister wurden zusammen bei uns im Shelter abgegeben, jetzt dürfen sie ihre Welpenzeit ohne Ängste spielend verbringen.
Er ist ein lustiges Kerlchen, hat keine Angst.Er ist freundlich und süß,  liebt es, mit seinen Geschwistern zu spielen und liebt die Menschen sehr, schmusen ist eine Lieblingsbeschäftigung 
Klar, alle sind noch Babys, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name:  SARA,  vermittelt
Alter:        geb 3.12.19
Größe:      27cm
Gewicht:   4 kg
Hals:        25 cm
Brust:       40 cm
Länge:      31 cm

Sara und ihre Geschwister wurden zusammen bei uns im Shelter abgegeben, jetzt dürfen sie ihre Welpenzeit ohne Ängste spielend verbringen.
Sie ist freundlich und süß, sie liebt es, mit ihren Geschwistern zu spielen.
Auch die Menschen liebt die Maus sehr.
Klar, alle sind noch Babys, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name:    HEIDI, vermittelt
Alter:      geb 3.12.19
Größe:    30 cm
Gewicht: 5,5 kg
Hals:       26 cm
Brust:      45 cm 
Länge:    34 cm

Heidi und ihre Geschwister wurden zusammen bei uns im Shelter abgegeben, jetzt dürfen sie ihre Welpenzeit ohne Ängste spielend verbringen.
Heidi ist ein lustiges Mädchen, auf Fotos sieht sie ängstlich aus, ist es aber nicht!  Sie ist freundlich und süß, sie liebt es, mit ihren Geschwistern zu spielen. Auch die Menschen liebt die Maus sehr.
Klar, alle sind noch Babys, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name:    TOBY, vermittelt
Alter:          geb 03.12.19.
Größe:       27 cm SH
Gewicht:    4 kg., ausgew. ca 15 kg  
Abmessungen
37 Brust
27 Hals
34 Körperlänge

Toby und die anderen Welpen wurden an einer vielbefahrenen Strasse gefunden und gesichert. Jetzt leben alle 5 zusammen, spielen raufen, fressen und schlafen sind ihre wichtigsten Aktivitäten , sie sind ja auch Welpen und sie sollen ohne Angst diese Babyzeit geniessen.
Toby ist ein intelligenter kleiner Bub, der neugierig alles erleben möchte, er versteht sich mit den anderen Hunden und er liebt die Menschen
Er hat einen kurzen kleinen Schwanz, wir denken, das liegt an einer Verletzung, er scheint aber damit kein Problem zu haben.
Klar, er ist noch ein Baby, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name:    BOBBI, wartet auf Rhodos
Alter:      geb 20.8.19
Größe:   23 cm SH
Gewicht: 7,5 kg
Länge:   29 cm
Brust:     40 cm
Hals:       24 cm

kastriert: ja

Bobby hatte ein Zuhause auf Rhodos, dort musste er aber leider weg, weil der Vermieter keine Tiere duldet.
Bobby ist eine kleine quirlige Fro9hnatur, der Menschen und Artgenossen liebt und amn liebsten den ganzen Tag spielen möchte, nur bei Katzen sind wir uns nicht sicher, eher bitte nicht.
Bobbi kennt die Leine, braucht aber noch etwas Training. Auch im Haus muss er noch einiges lernen,aber er ist sehr intelligent und lernt gerne und flott. Eine Familie mit Kindern, ein Garten und viel Action...das wäre bestimmt das Größte für den kleinen Mann.
Da er so kurze stämmige Beinchen hat, gehen wir davon aus, das da irgendwann evtl ein Dackel in der Ahnenreihe mitgemischt hatte. Wie groß und schwer er mal werden möchte, können wir noch nicht sagen, also wird er ein Überraschungspaket sein.
Klar, er ist noch ein Baby, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen.
Das Hundekind muss eben auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

 

Name:   JENNY, vermittelt
Alter:          geb ca 01.08.19
Größe:        40 cm SH
Gewicht:     10 kg
Länge:        53 cm
Hals:           31 cm
Brust:          53 cm

kastriert:     ja

Auch Jenny und ihre Schwester Ginger wurden an einem Ort gefunden, wo es ihnen garnicht gut ging und so langsam blühen die beiden in der liebevollen Betreuung im Shelter auf. Beide sind unheimlich schmusig und freundlich zu Menschen und Artgenossen, Katzen kennen sie noch nicht, wird aber noch getestet . Leinelaufen kennen sie auch noch nicht, das muss noch trainiert werden.
Jenny ist sehr intelligent und lernt sehr schnell, was man von ihr erwartet, deswegen dürfte die weitere Erziehung im neuen Zuhause nicht sehr problematisch werden. Sie kann gerne zu einem Ersthund dazu. Wenn sie kann, würde sie bestimmt gerne sportlich ausgelastet werden, ein Garten wäre da schon sehr vorteilhaft. Nur bitte nicht zu kleinen Kindern, weil sie bei Kleinkindern anfangs etwas nervös wird
Sie ist noch ein Junghund, mit Flausen im Kopf, ....  da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen. Das Hundekind muss auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name:  GINGER vermittelt
Alter:           geb ca 01.10.19
Größe:        38 cm SH

Gewicht:      12 kg
Länge:        42 cm
Hals:           25 cm
Brust:          47 cm

kastriert:     ja
Ginger und ihre Schwester Jenny wurde an einem Ort gefunden, wo es ihnen garnicht gut ging und so langsam blühen die beiden in der liebevollen Betreuung im Shelter auf. Beide sind unheimlich schmusig und freundlich zu Menschen und Artgenossen, Katzen kennen sie noch nicht, wird aber noch getestet . Leinelaufen kennen sie noch nicht, daq muss noch trainiert werden. Ginger ist sehr in telligent und lernt sehr schnell, was man von ihr erwartet, deswegen dürfte die weitere Erziehung im neuen Zuhause nicht sehr problematisch werden. Sie kann gerne zu einem Ersthund dazu. Wenn sie kann, würde sie bestimmt gerne sportlich ausgelastet werden, ein Garten wäre da schon sehr vorteilhaft.
Sie ist noch ein Junghund, mit Flausen im Kopf, ....  da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen. Das Hundekind muss auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:     IZZY,  wartet auf Rhodos
Alter:       geb 15.03.19
Größe:   48 cm SH
Gewicht:  15 kg
kastriert:  ja

 Izzy wurde in der Wildnis geboren und kannte nicht viel, aber in ihrer Pflegefamilie lernt sie nun viele neue Dinge und es geht ihr sehr gut.
Sie ist sehr gesellig mit anderen Hunden und Katzen. Sie geht gut an der Leine und auch  im Auto gibt es keine Probleme.
Izzy ist ein hübsches Mädchen mit einem freundlichen Temperament, das jeden Tag selbstbewusster wird. Sie liebt es, im Garten zu spielen. Izzy ist noch nicht hausrein, kleine Kinder sollten vielleicht nicht unbedingt im neuen Zuhause sein.
Sie lässt sich sehr leicht erziehen und schon nach kurzer Zeit war sie in der Pflegefamilie  glücklich und zufrieden. Sie liebt es, im Haus bei ihren Menschen zu sein.
Sie ist ein wenig kamerascheu, aber das ist nichts aussergewöhnliches
Izzy ist kein Hundebaby mehr, das bedeutet, sie ist in der Pubertät und es könnte anfangs noch viel Nerven kosten ...auch das eine oder andere Teil wird wohl noch  kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen oder Junghund ins Haus holen möchte, muss damit rechnen. Das Hundekind muss auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name: SAMARA, wartet auf Rhodos
Alter: geb 14.7.19
Gewicht: 15 kg

kastriert: ja seit 24.02.20

Samara wurde zusammen mit ihren Geschwistern auf einem Feld gefunden, gesichert und nun dürfen alle zusammen auf ihre neuen Familien hoffen.
Kinder sollten schon standfest sein, denn auch sie wird ein großer Hund werden und somit kleinere Kinder umrennen. Anfangs braucht sie etwas Zeit, bis sie sich an ein neues Gesicht gewöhnt hat, aber sobald sie Vertrauen aufgebaut hat, wird sie Dein Freund fürs Leben sein.Auch sie liebt es, gekuschelt zu werden, und ein Garten zum rennen und toben wäre nicht das Schlechteste jeden der .Geschwister.
Klar, sie ist noch ein Baby, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen. Das Hundekind muss auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Samara ist noch etwas ängstlich ausserhalb des Shelters, sie braucht da ein bisschen mehr Zeit, aber wenn sie Vertrauen aufgebaut hat, wird sie ein tolles Familienmitglied. Leinelaufen muss sie auch noch lernen, das ist derzeit bei ihr nur mit Stress verbunden wegen ihrer Angst vor allem neuen.

Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:    DUDLEY,  wartet auf Rhodos
Alter:      geb 14.7.19
Gewicht: 15kg

kastriert: ja 24.02.20



Dudley wurde zusammen mit seinen Geschwistern auf einem Feld gefunden, gesichert und nun dürfen alle zusammen auf ihre neuen Familien hoffen.
Bei Dudley sollten bitte keine Katzen im Haus sein und auch Kindr sollten schgon standfest sein, er wird ein großer Hund werden und somit kleinere Kinder umrennen. Er braucht  etwas Zeit, bis er sich an ein neues Gesicht gewöhnt hat, aber sobald er Vertrauen aufgebaut hat, wird er Dein Freund fürs Leben sein. Er liebt es, gekuschelt zu werden, und ein Garten zum rennen und toben wäre nicht das Schlechteste für ihn.
 Klar, er ist noch ein Baby, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen. Das Hundekind muss auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.

24. 02.20
 heute wurde Dudley kastriert. Es geht ihm sehr gut in seiner Pflegestelle. Er ist ein reizender Junge. Er reist nicht gerne in seinerBoix, aber nach einer gewissen Zeit ist er sehr lieb. Er braucht ein bisschen Zeit, um sich an alles Neue zu gewöhnen, aber das ist normal und sollte berücksichtigt werden von den neuen Besitzern

Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis

Name: FASU, wartet in 41462 Neuss
Alter:          geb 24.04.19
Größe:        45 cm SH
Gewicht:     14 kg

Wir suchen für Fasu ein neues artgerechteres Zuhause, seine Familie, die ihn im September 19 adoptiert hat,
wird ihm nicht mehr gerecht.
Seit er in der Pflegestelle ist, wird er mit Kindern und Katze konfrontiert und er kommt super mit beidem klar, Kinder liebt er , auch der ganz Kleine spielt mit ihm und Fasu ist sehr vorsichtig mit ihm.
Er ist sehr intelligent, was  die größeren Kinder in der Pflegestelle nutzen, um ihn auch kopfmässig auszulasten. Er zeigt hier nichts mehr von den Problemen, die zu seinem Auszug geführt haben, wir denken, das dieser Hund einfach nicht gewollt war und man ihn deshalb loswerden wollen.
Seine Pflegemama ist ganz begeistert von ihm und hat sich zusammen mit ihm bei einer Rettungshundestaffel mal vorgestellt, einfach um zu schauen, ob er die Qualifikation dafür hätte.
Er ist sehr aufmerksam im Haus, man übt mit ihm ( Video kann gerne geschickt werden) er reagiert auf bleib, sitz, komm und warten...das Kommando zum nehmen ist bei ihm " gratis " und auch nur dann greift er das Leckerchen.
Da er noch ein Hundekind ist, braucht er Aufgaben, um keinen Blödsinn zu machen. Deswegen suchen wir Menschen für ihn , die mit ihm arbeiten möchten, die auch Erfahrungen auf dem Gebiet haben.
Gerne gebe ich die Handynummer bei Interesse weiter, bitte dann eine PN schreiben, Fasu befindet sich in 41462 Neuss