Name: HOWIE wartet in NRW auf Besuch
Alter:         geb 26.5.19
Gewicht:   7,5 kg, ausgewachsen ca 16-18 kg

Howie  und seine 7 Geschwisterchen wurden im Alter von 3 Tagen im Dreck irgendwo im Niemandsland gefunden, weil ihre Mama Rosa auf der Suche nach Futter beobachtet wurde. Man ist ihr gefolgt und so konnte die ganze kleine Familie in Sicherheit gebracht werden.
Inzwischen sind die Kleinen gut gewachsen, haben ihre ersdten Impfungen gut überstanden, sie spielen und raufen miteinander und lieben die Schmusezeiten mit den Menschen
Howie ist der schwerste der Geschwister, der den Menschen gerne  Küßchen gibt und er ist genauso ein liebenswerter kleiner Hundebub,  er spielt genauso gerne und rennt und tobt mit den Geschwistern, auch er hat keinerlei Ängste vor Menschen ,Artgenossen oder Katzen. Wir würden allen 8 Hundekindern ein Zuhause wünschen, wo sie geliebt werden, wo sie Familienmitglieder sein dürfen, ein Garten zum toben wäre bestimmt nicht das schlechteste, so richtig draussen rumtoben, mit den Kindern evtl spielen und auch faulenzen... eben ein echtes Hundeleben
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis.

Name:  TOTO, vermittelt
Alter:         geb 25.02.19
Größe:
Gewicht:   5,7 kg
kastriert:   am 10.01.20 vorgesehen
LM:           negativ
EHR:        negativ        

TOTO wurde von einem älteren Mann auf der Strasse gefunden, aber leider ist der nun krank geworden und deswegen wurden wir gebeten, für ihn eine Familie zu finden, wo der kleine Schatz für den Rest seines Lebens glücklich leben darf.
Toto ist ein sehr lieber kleiner Bub, der gerne mit der Katze in der Pflegestelle spielen würde, bei einem NEIN hört er aber auch auf.
Er versteht sich auch mit anderen Hunden sehr gut und ist ziemlich unkompliziert mit allem. Angst kennt er nicht und er ist neugierig auf das Leben.
Autofahren kennt er und ist dabei auch entspannt, an der Leine geht er ebenfalls schon ganz manierlich, aber das iszt noch ausbaubar.
Wir wünschen uns für den Hundebub eine sportliche Familie, die evtl auch einen Garten hat, damit er dort auch toben und rennen kann, falls er mal nicht mit Spaziergängen ausgelastet werden kann.
Klar, er ist noch ein Baby, da brauchts noch viel Nerven und das eine oder andere Teil wird auch kaputt gehen, aber das ist wie bei den Menschenkindern, die sind eben noch keine Erwachsenen. Und wer sich einen Welpen ins Haus holen möchte, muss damit rechnen. Das Hundekind muss auch lernen, genau wie ein Menschenkind.
Aber wer sich auf das Abenteuer Welpe einlässt, der wird ein vollwertiges Familienmitglied bekommen, das sich voller Vertrauen den Menschen anschliessen möchte. Es lohnt sich auf jeden Fall.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sollen Familienmitglieder werden und nicht abgeschoben werden.
Sobald sie das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft , entwurmt und haben einen EU-Heimtierausweis