Name: BILLY, wartet auf Rhodos
Alter: geb ca 02/17
Gewicht: 11 kg

Billy und seine Schwestern wurden sehr klein und hilflos an einem Supermarkt gefunden, einem sehr unruhigen Platz, der nicht geeignet war für so ein junges Leben.
Alle 3 waren sehr verängstigt und verschwanden immer wieder, ehe man sie mit viel zureden aufnehmen konnte. Sie kamen auf eine Pflegestelle und unsere liebe Marjan hat sich der 3 angenommen, hat sie erstmal Vertrauen fassen lassen, hat sich liebevoll um sie gekümmert und so langsam werden sie zutraulicher.
Jetzt ist der nächste Schritt ihrer Sozialisierung dran, das Vertrauen auch anderen zu schenken ohne Angst.
Wir wünschen uns für diese Kleinen ein ruhiges Zuhause, wo sie nicht bedrängt werden, wo man ihnen die Liebe und Zeit gibt, bis sie sich an die Menschen gewöhnt haben. Das dauert dann eben seine Zeit, aber Geduld zahlt sich hier ganz bestimmt aus . Sie sind trotz der Ängste nicht aggressiv weder gegen Menschen noch andere Tiere.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung, denn sie sind alle Familienmitglieder.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft entwurmt und haben einen EU Heimtierausweis.

Name:     DELFI, ab 21.7. in NRW
Alter:       geb ca 02 /17
Größe:    40 cm SH
Gewicht: 9 kg


Delfi mit den wunderschönen Augen wurde von einer tierfreundlichen Frau auf Rhodos in einem erbärmlichen Zustand gefunden und aufgepäppelt, leider kann sie dort nicht bleiben, deshalb bat man unsere Freunde auf Rhodos um Hilfe.
Delfi lebt in einem Haus, ist stubenrein, lebt mit Katzen  und Hunden zusammen.
Sie ist liebevoll im Umgang mit Menschen und anderen Tieren und wir denken, das sie mal ein super Familienmitglied werden kann, so man ihr diese Chance gibt.
Wir vermuten, das sie eine Geka ist, eine typische griechische Rasse,
Leinelaufen klappt auch schon ganz gut, aber sie ist ja noch ein Baby mit ihren 5 Monaten, sie hat noch alle Zeit der Welt, sich auf ihre Menschen einzustellen .
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, niemals aber in Zwingerhaltung.
Wenn sie dann das Flugticket in den Pfötchen halten, sind sioe gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen EU Heimtierausweis.

Name:    HANSI, vermittelt
Alter:      geb ca 05/17
Gewicht: 2 kg
Hansi und seine Schwester Patsy  wurden alleine auf der Strasse gefunden und in den Shelter in Sicherheit gebracht.
Bisher kann man noch nicht sehr viel zu ihren Charakteren sagen, ausser das sie sehr lierb und verschmust sind, freundlich zu allen anderen Hunden dort.
Aber das sind ja alle Welpen in dem Alter.
Wir vermitteln die Beiden erst Mitte bis Ende 08 nach Deutschland.

Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, werden sie gechipt, geimpft, entwurmt sein und haben einen EU Heimtierausweis.

Name: PATSI, ab 21.7. in NRW
Alter:        geb ca 05/17
Gewicht:  2 kg
Patsy hat das dunklere Gesichtchen
Patsi und ihr Brüderchen Hansi wurden alleine auf der Strasse gefunden und in den Shelter in Sicherheit gebracht.
Bisher kann man noch nicht sehr viel zu ihren Charakteren sagen, ausser das sie sehr lierb und verschmust sind, freundlich zu allen anderen Hunden dort.
Aber das sind ja alle Welpen in dem Alter.
Wir vermitteln die Beiden erst Mitte bis Ende 08 nach Deutschland.

Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, werden sie gechipt, geimpft, entwurmt sein und haben einen EU Heimtierausweis.

Name:     POPPY,  wartet ab 25.6.17 in 56377 Rheinland Pfalz auf Besuch
Alter:       geb ca 02/17
Gewicht:  2 kg
Poppy ist eine Tochter von Carmen, die angebunden in einer Ruine gefunden wurde, als die Welpen ein paar Tage alt waren.
Jetzt sind sie ca 8 Wochen alt, lernen ihre Umwelt so langsam kennen, spielen, raufen schlafen und fressen.
Poppy hat einen kleinen Nabelbruch, der sie aber nicht stört und den man lt Tierarzt bei einer späteren Kastration beheben kann.
Noch kann man nichts zu ihrem Charakter sagen, aber die Voraussetzungen für gut sozialisierte Hundchen sind gegeben, denn sie sind mit der Mama zusammen und werden von unserer Erika A. wunderbar versorgt.
Die Kleinen können erst ab Mitte 6 / 17auf die Reise gehen, dann sind sie 4 Monate alt.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber NIEMALS in Zwingerhaltung.
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen internationalen Heimtierausweis.