Name:  JACK, vermittelt
Alter:            geb ca 05/2019
Größe:         64 cm SH
Gewicht:      24 kg
LM + EL:      negativ
kastriert:      ja

 

Update:  25.12.2020:

Wir denken jetzt, dass Jack ein Solo-Hund in der Familie sein sollte.
Er hat etwas Aggression gegenüber anderen Hunden gezeigt, um sicherzugehen sollte er der einzige Prinz in der Familie sein.


Jack und Nelly wurden zusammdn auf der Strasse gefunden und gesichert. Nach der Kastration und ein bisschen aufpäppeln können wir heute sagen, das er ein wunderbarer, freundlicher Hund ist, der die Menschen sehr liebt, der ein aktiver Hund sein möchte, sprich laufen, spielen und kuscheln mit seinen Menschen und der einen Garten bestimmt super finden würde.
Er liebt auch Artgenossen und fährt ruhig und entspannt im Auto mit. An der Leine laufen muss er noch lernen, aber das wird er schnell kapieren.
Wir sind der Meinung, das Jack ein liebenswerter und freundlicher Begleiter sein wird, gerne auch mit einem souveränen Ersthund.
Unsere Hunde werden nur nach einer positiven Platzkontrolle und gegen eine Gebühr in liebevolle Hände vermittelt, aber niemals in Zwingerhaltung. Sie möchten Familienmitglieder und nicht abgeschoben werden
Sobald sie ihr Flugticket in den Pfötchen halten, sind sie gechipt, geimpft, entwurmt und haben einen internationalen Heimtierausweis

Name:  Sammy, derzeit in Bayern
Alter:  geb ca 2019
Größe:    65 cm 

Gewicht: 30 kg 

Kastriert: ja 

Operationen: Bauchnabelbruch,    Wolfskralle,

 Zuletzt Geimpft am: 06.08.2020

 

Sammy lebt seit gut 1 Jahr in der Familie, leider hat er inzwischen Angewohnheiten, die mit einer jungen Familie mit Baby nicht vereinbar sind....
Deswegen wurde ich gebeten, für ihn ein Zuhause zu finden, in dem man ihm klare Ansagen gibt, Konsequenz beweist und ihm liebevoll seine Grenzen aufzeigt. Er ist noch jung und die junge Mutter schafft es grade nicht, ihm diese Sicherheit zu geben.

 Charakterbeschreibung vom Frauchen: 

 Sammy ist ein sehr agiler und aufgeweckter Hund, mit seiner Übermütigkeit und aufgeregtem Verhalten tut er sich meist schwer, sich zu konzentrieren. 

Er ist sehr unsicher und in der Abenddämmerung ängstlich. 

 

Gegenüber anderen Hunden, die ihm zeigen, wo’s lang geht ist er sehr unterwürfig .....aber kleinere und auch etwas unerfahrenere Hunde nimmt er nicht ernst.Sammy attackiert die  Hunde nicht aggressiv, sondern hat Spaß sie zu ärgern & versucht mit seiner Unsicherheit auch zu zeigen das er das sagen hat, bei nämlich etwas dominanteren Hunden kann er sein Überdrehtes Verhalten nicht ausleben. 
Wenn er aber einen passenden Spielkameraden gefunden hat, spielt er herzlich. 

An der Leine ist er sehr schwer zu händeln meist sogar dominant und versucht fremde Menschen zu maßregeln. 

Auch ohne Leine versucht er immer alles zu beschützen und abrupt werden Leute von ihm angesprungen. 

 Besuch wird auch gleich mit voller Aufregung und Maßregelung versucht zu begrüßen, er nimmt meist gar nicht mehr den Besitzer wahr. 

 Zu Hause fühlt er sich gezwungen, das Haus zu beschützen. 

Er liebt Fährtenarbeit, Agility, laufen am Fahrrad und joggen.

Sammy braucht einen sehr klaren Menschen um sich, nicht geeignet für Menschen die ihn als Ersthund besitzen möchten. Er braucht klare Ansagen, gute Körpersprache und Konsequenz, das er nicht alles alleine regeln muss, sondern das sein Mensch das macht.

Wer sich in den Bub verliebt und ihm all dies geben kann und wird, der wird sehr bald einen verlässlichen Partner an seiner Seite haben.

Sammy hat auch einen Instagramaccount:

 @_photosofsammy_