BITTE HELFT TOFFEE ❤️❤️
Liebe Hundefreunde da draußen,
(Dreamdogs Griechenland)
mein Name ist Toffee und ich werde im März 5 Jahre alt der Zeit wiege ich 15 Kilo und habe eine Schulterhöhe von 47 cm. Ich kam als Welpe nach München und habe seitdem bei einer alleinerziehenden Mutter in München gelebt.
Leider ist mein Frauchen nicht mehr in der Lage mich zu behalten. Dazu muss ich allerdings sagen, dass bei meiner Erziehung so einiges schief gelaufen ist.
Ich bin manchmal ziemlich frech und gleichzeitig ziemlich unsicher und es ist meinem Frauchen nie wirklich gelungen sich als Rudelführer vor mich zu stellen, weder um mir zu sagen, wer hier der Chef ist, noch um mich in bestimmten Situationen zu maßregeln und vor allem mir bei schwierigen Situationen die Unsicherheit zu nehmen.
Das hat schließlich dazu geführt, dass ich zwar zu Hause ein ruhiger und lieber Hund bin, aber mit Hektik und Stress nicht so gut umgehen kann. Dann fahre ich schnell mal etwas hoch. Bei größerer Aufregung schüttle ich mein Plüschtier oder springe die Besuchern an. Auch wenn ich andere auf aufdringliche oder hektische Hunde treffe, dauert es eine Weile bis ich wieder runter fahre und verbelle dann gerne auch mal meine Artgenossen oder auch Menschen auf der Straße.
Gebissen habe ich allerdings noch nie nur mal etwas geschnappt, als man mich das erste mal eine andere Dame gemaßregelt hat (das hab ich mich aber NUR einmal nach ihrer Ansage getraut, dann nie wieder. s.u.).
Generell sitze ich gerne am Fenster und beobachte die Welt, ich suche den Körperkontakt zu Menschen liebe es zu kuscheln. Auch alleine bleiben ist für einige Stunden kein Problem, zu Hause belle ich sonst nämlich gar nicht.
Es ist auch nicht so, dass ich generell keine anderen Hunde mag. Wenn ich Zeit habe die Hunde kennenzulernen und auch mit etwas Raum, dann spiele ich gerne. Allerdings muss man auch da ab und zu mal eingreifen, wenn ich etwas über drehe, denn dann kann es sein, dass ich am Schluss derjenige bin, der etwas grantelt....
Um es auf den Punkt zu bringen, ich brauche hundeerfahrenen Menschen, die auf dem Land leben sollten, Zeit haben mich richtig zu erziehen, mir meine Grenzen aufzuzeigen, aber gleichzeitig auch als starke Rudelführer auftreten an denen ich mich endlich orientieren kann. Mit ihnen kann ich lernen Stress besser zu meistern und mich nicht so schnell bedrängt zu fühlen.
Bei anderen Menschen hat das schon gut geklappt!!)
Mein Frauchen ist gesundheitlich nicht mehr in der Lage mir die Umgebung zu bieten, die ich brauche. Ihre Unsicherheit ist leider zu meiner Unsicherheit geworden.
Ich würde auch lieber zu Menschen ohne Kinder, denn ich denke, ich sollte in einen eher ruhigeren Haushalt, wo ich ankommen kann und man mich in Ruhe kennenlernt.
Im Sommer war ich in einer Hundepension und dort habe ich deutlich besser "funktioniert", da die Dame dort eine starke Persönlichkeit ist und ich das auch nach kleinen Zickereien anstandslos anerkannt habe. Dort war vieles gar kein Problem mehr. Nur der ständige Wechsel mit den vielen Hunden war nicht unbedingt für mich das Richtige.
Alles in allem bin ich ein lieber Hund, der gerne Auto fährt stubenrein ist und gerne lange Spaziergänge hat. Gerade für Mantrailing, denke ich, wäre ich ein perfekter Kandidat, ich mache super gerne Suchspiele. Da ich sehr schlau bin, sollte man mich einfach auch geistig auslasten, was bisher nicht wirklich der Fall war. Freilauf klappt so lala, ich jage schon ganz mal die Eichhörnchen, aber vielleicht liegt es das auch daran, dass mein Frauchen so unsicher ist.
Es gibt natürlich noch eine Menge mehr Dinge über mich zu erzählen, aber das wird meine Vermittlerin gerne tun, falls sie sich ernsthaft für mich interessieren.
Ach ja und natürlich bin ich kastriert! Und es gibt auf Anfrage ein wunderbares Video von mir!!!!
Falls es sich also ernsthaft für mich interessieren und das meine ich wirklich wörtlich, dann melden Sie sich bitte gerne mit einer kurzen und prägnanten Bewerbung. Ich werde nur an wirklich hundeerfahrene Menschen abgegeben, die auch bereit sind mit mir dauerhaft zu arbeiten, vielleicht sogar noch mal eine Hundeschule zu besuchen, nicht um die Grundkommandos zu erlernen, das kann ich relativ gut, sondern um meine Ängste oder Unsicherheiten abzubauen. Die Hundepension kann auch jederzeit kontaktiert werden. Ich werde durch den Ursprungs-Verein vermittelt und der Kontakt läuft zu Beginn über diesen. Vermittlung nur gegen Schutzgebühr, nach positiver Vor-/ Nachkontrolle und gegen Schutzvertrag.

NOTFALL!!  
Name: BUDDY  wartet in Münschen
Alter:         geb 18.12.2019
Größe:      55 cm SH
Gewicht:  16,8 kg

Buddy braucht unbedingt ein neues Zuhause!!       (ab dem 30.11.)
Hallo ihr Lieben,
mein Name ist Buddy und ich bin im Moment ziemlich traurig. Leider haben sich meine Besitzer getrennt und die Arbeitsverhältnisse von meinem Herrchen, den ich über alles liebe, haben sich so verändert, dass ich nicht mehr mit in die Arbeit kann.
Ich kam als Junghund aus Griechenland nach Oberbayern und durfte dort auf dem Land leben. Mein Herrchen hat unheimlich viel mit mir unternommen, wir waren Kanu fahren, in den Bergen, beim Baden und wandern. Deshalb ist meine Bindung zu meinem Herrchen natürlich extrem stark und der Umzug war nicht leicht.
Leider teste ich ganz gerne mal meine Grenzen aus. Manchmal habe ich mit Übersprungshandlungen, also schnappen, reagiert, und mir Futter aus dem Maul nehmen lassen, ist auch eine heikle Sache. Momentan bin ich bei einer Hundetrainerin, die mir aber sofort meine Grenzen aufgezeigt hat und seither verhalte ich mich vorbildlich.
Ich brauche wohl Jemand, der mir hin und wieder sagt wo es lang geht und ich funktioniere einwandfrei. Außerdem bin ich kein Hund für Couch-Potatos, ich will mich bewegen und gefordert werden. Ich bin sehr lernwillig und habe viele Kommandos innerhalb kürzester Zeit gelernt, mein Herrchen hat mich immer nur mit Liebe und Belohnung erzogen.
Grundsätzlich bin ich aber ein toller Begleiter und liebevoller Hund, aber die ganze Situation der letzten Wochen hat mich völlig aus der Bahn geworfen und ich brauche dringend einen ruhigen, souveränen Hundebesitzer mit Erfahrung, der mich leitet und führt und nicht erwartet, dass ich sofort perfekt funktioniere. Ich mag andere Hunde - na ja nicht alle vielleicht, aber die meisten - das ist halt wie bei Menschen - habe ich erst einmal Hunde-Freunde gefunden, spiele ich sehr gerne mit ihnen.
Generell lerne ich gerne und schnell und möchte auch gefordert werden. Natürlich kann ich auch alleine bleiben und stubenrein bin ich sowieso, aber wichtig wäre, dass ich einen neuen Besitzer finde (bitte nur mit großen Kindern, die wirklich Hundeerfahren sind) wo ich in Ruhe ankommen kann und Zeit habe mich in mein neues Leben einzufinden.
Wichtig wäre hierbei, eine Endstelle finden, denn eine Pflegestelle würde mich wahrscheinlich weiter sehr verunsichern.
Ich habe eine Schulterhöhe von 55 cm, wiege 16,8 Kilo und habe am 18.12 2019 Geburtstag. Kastriert und mit EU-Pass (alle Impfungen).
Ich weiß, in den richtigen Händen werde ich ein tolles Familienmitglied, aber da ich nicht zu einem Wanderpokal werden möchte, suche ich wirklich hundeerfahrene Menschen, die nicht bei jeder Schwierigkeit gleich zurückschrecken und mich wieder abgeben wollen. Deswegen bitte nur wirklich ernstgemeinte Anfragen,
ich danke euch Buddy
.
Es gibt ein ziemlich tolles Video über mich, dás eigentlich alles aussagt . Das ich auf Anfrage gerne schicken kann.
Bei wirklich interessierten Anfragen stelle ich gerne den Kontakt zur Trainerin her, denn niemand kann den Hund besser beurteilen als sie.
Ich werde natürlich nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Schutzgebühr und Schutzvertrag vermittelt!